1. Wir heißen Dich herzlich willkommen in unserer QNAP-Community!
    Information ausblenden

2 Ordner Syncen - Quellordnerinhalt nie löschen

Dieses Thema im Forum "Sicherung/Wiederherstellung" wurde erstellt von Motschi, 11. Mai 2017.

  1. Motschi

    Motschi Sehr aktives Mitglied

    Beiträge:
    95
    Punkte für Erfolge:
    9
    Bewertungen:
    +1 / 0 / -0
    Hi Leute ;)

    Ich habe vor zwei Ordner auf meinen 2 NAS'n zu synchronisieren. In diesem Ordner sind Filme, Musik und co inkl Meta-Daten. Dabei sollen unter keinen Umständen Daten im Quellordner gelöscht werden aber Meta-Daten bearbeitet werden können.

    - Quellordner auf TS851(nur nach Bedarf an)
    - Zielordner auf TS453Bmini(24/7 Betrieb), hierauf wird z.B. von einem E2-Sat-Receiver(VU+) auf die Filme und co zugegriffen UND die MetaDaten bearbeitet z.B. Filmcover

    Die geänderten MetaDaten sollen natürlich vom Zielordner in den Quellordner synchronisiert werden. ABER wenn im Zielordner z.B. ein Film gelöscht wird soll dieser im Quellordner nicht gelöscht werden.

    Lässt sich das realisieren? Über den Sicherungsmanager?

    Danke euch schonmal ;)

    Grüße
    Motschi
     
  2. Bladekiller

    Bladekiller QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    1.057
    Punkte für Erfolge:
    49
    Bewertungen:
    +99 / 20 / -0
    Hallo Motschi,

    ja das kannst du realisieren. Dazu sind aber drei Dinge notwendig

    1. der "erste" Synchronisierunglauf (an eigener Job) ist eine vollständige Synchronisation von TS851->TS453Bmini möglicherweise mit löschen, je nachdem ob das gewünscht ist.
    2. der "zweite" Synchronisierunglauf von TS851<-TS453Bmini. Dieser aber definitiv ohne löschen.
    3. der entscheidende Punkt ist aber, dass der unter Punkt zwei aufgeführte Synchronisationslauf zeitlich immer vor dem ersten Synchronisationslauf durchgeführt werden muss. Ansonsten würdest Du deine Metadatenänderung die Du auf der TS453Bmini durchgeführt hast mit den eigenständigen auf der TS851 wieder überschreiben und damit zunichte machen.
    eine Abhandlung in einem einzigen Synchronisationsjob wird nicht funktionieren.
    ich würde dir empfehlen, dein Synchronisationsvorhaben wie oben beschrieben, mit zwei Test Ordnern einmal auszuprobieren, bevor du damit an deine Nutzdaten gehst.
     
  3. Motschi

    Motschi Sehr aktives Mitglied

    Beiträge:
    95
    Punkte für Erfolge:
    9
    Bewertungen:
    +1 / 0 / -0
    Hi Bladekiller,

    Danke dir erstmal fürs Gedanken machen ;)

    Ich muss mir das mal in Ruhe anschauen wenn ich mal Zeit habe, könnte also gut sein das sich meine Rückmeldung Zeit lässt ...

    Eins fällt mir aber schon mal als problematisch auf - Job 2 soll immer vor Job 1 ausgeführt werden, das hieße ich müsste diese jeweils manuell anstoßen und warten bis einer fertig ist bevor ich den zweiten starten. Über einen Zeitplan wäre das schwierig da sie TS851 ja nur nach bedarf an ist und nicht zu festen Zeiten ...
    Ich hatte gehofft es quasi automatisch in real time machen zu können.

    Es mit einem zweiwege RRTR Job lässt sich das nicht realisieren? Das im Quellordner(TS851) nichts gelöscht wird wenn im im Zielordner gelöscht wird war als Sicherheitsfunktion gedacht(versehentliches löschen).Wenn ich das weglasssen würde mit es doch mit nem zweiwege rrtr Job klappen, oder?

    Grüße
    Motschi
     
  4. Bladekiller

    Bladekiller QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    1.057
    Punkte für Erfolge:
    49
    Bewertungen:
    +99 / 20 / -0
    da ist was dran, wäre eine Überlegung wert, die Backupsmaschine immer wieder zu einer bestimmten Zeitpunkt automatisierte starten zu lassen, und dann die beiden Backups mit genügend Zeitabstand nacheinander durchzuführen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden