1. Wir heißen Dich herzlich willkommen in unserer QNAP-Community!
    Information ausblenden
Information ausblenden
Es gibt derzeit einen unschonen Bug der Sie nach erfolgter Anmeldung nach der Bestätigung der Datenschutzerklärung fragt.
Sie müssen sich den hinterlegten Link der aktualisierten Datenschutzerklärung, per rechter Maustaste, kopieren, und in einem anderen Browser öffnen und anschauen, da sie sonst in einer "Endlossschleife" landen.
Oder diese bereits hier, vor der Anmeldung lesen https://qnap-community.de/forum/index.php?info/privacy
Für die Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns.

alte daten auf neues qnap verschieben

Dieses Thema im Forum "Troubleshooting (Einsteiger)" wurde erstellt von ceremony, 9. Mai 2018.

  1. ceremony

    ceremony Neues Mitglied

    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    2
    Bewertungen:
    +0 / 0 / -0
    guten tag

    mein altes Asustor ist jetzt in den ewigen Jagdgründen.

    nun hab ich mir ein neues TS-251+ gekauft. alles läuft super. doch wie kann ich die Daten von der "alten" Festplatte ext4 Format auf das neue NAS verschieben / kopieren?

    ich habe bei der Installation gesehen das man auch Linux mit installieren kann. wird dann die "alte" Festplatte am usb3 Port erkannt oder nicht?

    oder hat jemand ein Tool tipp wie ich die Daten verschieben kann?

    vielen dank im voraus

    ceremony
     
  2. Qnaper

    Qnaper Moderator Moderator

    Beiträge:
    169
    Punkte für Erfolge:
    19
    Bewertungen:
    +10 / 10 / -0
    Wenn du die alte Festplatte per USB anschliessen kannst, geht das ganz gut -

    Es gibt in den Einstellungen diverse Möglichkeiten wie der USB-Anschluss mit den Daten der HD umgeht.
    Nachlesen ...., ausprobieren ......

    Du kannst die Platte auch an deinen Linux Rechner (ich denke du hast einen) anstöpseln, im NAS NFS aktivieren und dann einfach per Dateimanager rüberkopieren.
    Die Platte muss dann aber entweder per Hand, oder per fstab gemountet sein.
    (ich benutze OpenSuse und da geht das ganz easy)

    Auf die Schnelle ist das mit dem USB-Anschluss am NAS aber einfacher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2018
  3. ceremony

    ceremony Neues Mitglied

    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    2
    Bewertungen:
    +0 / 0 / -0
    vielen dank für deine Antwort

    ich habe leider kein Linux Rechner mehr nur noch Win 10, aber mit einer Live CD könnte es auch klappen?
    werde ein bisschen ausprobieren... ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden