1. Wir heißen Dich herzlich willkommen in unserer QNAP-Community!
    Information ausblenden

NAS über WLAN mit Router verbinden und als Access Point nutzen

Dieses Thema im Forum "Grundlagen" wurde erstellt von killervehikel, 19. Dezember 2020.

Schlagworte:
  1. killervehikel

    killervehikel Neues Mitglied

    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    2
    Bewertungen:
    +0 / 0 / -0
    Hallo,

    ich habe eine TS253-D mit einer QWA-ac2600 Karte installiert.
    Ist es möglich, sich damit sowohl per WLAN mit dem Router im Haus zu verbinden und gleichzeitig das NAS als Access Point zu nutzen, quasi als NAS-Repeater (Die ältere DSM von Synology hatte so eine Funktion schon inregriert)? Zwischen FritzBox und QNAP NAS kann ich kein Kabel verlegen.

    Ich habe die TS253-D problemlos mit dem 5Ghz WLAN der FritzBox verbinden können, habe mit der NAS Internetzugriff etc. Wenn ich dann in der WirelessAP Station einen Zugangspunkt hinzufügen möchte, kann ich das auch tun mit dem 2,4 Ghz Bereich. Der Zugangspunkt bzw. das nun erscheinende WLAN Netzwerk stellt aber kein Internet bereit. Welche Einstellung muss ich vornehmen, damit das über die NAS erzeugte WLAN Zugriff auf das Internet bzw. auf das Routernetzwerk erlaubt?
     
  2. Bladekiller

    Bladekiller QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    916
    Punkte für Erfolge:
    29
    Bewertungen:
    +98 / 20 / -0
  3. killervehikel

    killervehikel Neues Mitglied

    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    2
    Bewertungen:
    +0 / 0 / -0
    Hallo Bladekiller,

    Die WirelessAPStation verwende ich bereits.
    Und darin möchte ich das 2.4 Ghz Netz der QWA Karte als WLAN (bzw WLAN Erweiterung ) aktivieren - inkl. Internetfreigabe.
    Die NAS bekommt die Internetverbindung über das 5Ghz Netz der QWA Karte (wird zum WLAN des Routers verbunden).

    Wenn ich nun ein Gerät mit dem 2.4 Ghz WLAN zur NAS verbinde, besteht kein Internetempfang.
    Ich weiß leider nicht, welche Einstellung ich vornehmen kann, um den Internetempfang durchzzschleusen.

    De facto möchte ich die NAS quasi als kabellosen Repeater verwenden. Mit den Netzwerkeinstellungen und der WirelessAPStation habe ich das noch nicht geschafft. Ist die Frage, ob das QNAP überhaupt freigibt.
    Bei FritzBox gibt es eine Funktion namens Mesh, um das gleiche WLAN auf mehrere verbundene Fritzboxen zu generieren. So in der Art wäre es natürlich optimal.

    Grüße
     
  4. Bladekiller

    Bladekiller QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    916
    Punkte für Erfolge:
    29
    Bewertungen:
    +98 / 20 / -0
    Hi,

    da ich die WirelessAPStation nicht kenne,... einige Fragen:

    1. sind das auf dem 5Ghz und dem 2,4 Ghz Wlan zwei unterschiedliche SSID'S?
    2. kann die WirelessAPStation Routen verwalten?
    3. macht die WirelessAPStation eventuell noch einen eigenen DNS Server auf?
    4. Kannst Du vom entfernten Client das NAS selber und deine FB anpingen?
    Eventuell muss auch noch im Netzwerkverwaltungssoftware (Virtueller Swicht) etwas "verdrahtet" werden
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden