1. Wir heißen Dich herzlich willkommen in unserer QNAP-Community!
    Information ausblenden

Optware-Alternative

Dieses Thema im Forum "App-Center" wurde erstellt von Tobias, 1. Mai 2016.

Schlagworte:
  1. Tobias

    Tobias QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    130
    Punkte für Erfolge:
    19
    Bewertungen:
    +19 / 6 / -0
    Hallo zusammen,

    früher habe ich Optware immer sehr geschätzt, um einige mehr oder weniger sinnvolle Erweiterungen auf meinem NAS zu installieren. Sei es manchmal auch nur zum Spielen mit Komandozeilenbrowsern oder dem Midnight-Comander gewesen.
    Nun musste ich feststellen, dass es scheinbar kein Optware mehr gibt. Auch schon vor einiger Zeit habe ich mal davon gehört, dass es wohl nicht mehr unterstützt wird. Zu dieser Zeit verwendete ich allerdings noch ältere Firmwareversionen und da lief noch alles.
    Nun geht es aber auch bei mir nicht mehr. Die Firmwareversion ist die 4.1.4 vom 22.05.15 und auf einer Maschine auch die 4.2.0 beta irgendwas. Alle Maschinen sind mit einem Intelprozessor ausgestattet, also keine ARM-Kisten.

    Nun meine Frage: Was gibt es für Alternativen oder wie kann ich Optware noch zum Laufen bekommen? Der Weg, die Programme in einer VM zu Verwenden, wäre nicht so wirklich schön und der Atom der 859 würde dafür auch nicht ausreichen.

    Vielen Dank schonmal und noch einen schönen 1.Mai
    Tobias
     
  2. Bladekiller

    Bladekiller QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    789
    Punkte für Erfolge:
    29
    Bewertungen:
    +91 / 20 / -0
    Moin Tobias,

    Ja, Optware war immer eine gute Sache, leider wird es nicht mehr weiterentwickelt und ist somit veraltet. Das fing aber schon mit der TS-x3x Serie an, das QNAP das QPKG aus dem APP-Store entfernt hat

    Alternativ kannst du aber Entware-ng Version 0.97. installieren, dies scheint der legitime Nachfolger zu sein, um die notwendigen Zusatzpakete auf der NAS via SSH installieren zu können.

    Allerdings musst Du Entware-ng von Hand installieren. Du findest die Pakete für die unterschiedlichen HW-Plattformen armv5, armv7, mipsel, x86-32 und x86-64 unter https://github.com/Entware-ng/Entware-ng/wiki/Install-on-QNAP-NAS

    Eine Übersicht über bereits implementierte Pakete findet sich unter
    armv5 - http://entware.zyxmon.org/binaries/armv5/Packages.html
    armv7 - http://entware.zyxmon.org/binaries/armv7/Packages.html
    mipsel - http://entware.zyxmon.org/binaries/mipsel/Packages.html
    x86-32 - http://entware.zyxmon.org/binaries/x86-32/Packages.html
    x86-64 - http://entware.zyxmon.org/binaries/x86-64/Packages.html

    Achtung: eine alte Optware Installation muss vorher entfernt werden.
     
  3. Tobias

    Tobias QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    130
    Punkte für Erfolge:
    19
    Bewertungen:
    +19 / 6 / -0
    Danke Stefan,

    sieht ja gar nicht so schlecht aus. Ein bisschen kenne ich mich ja mit Linux schon aus und traue mir das auf der Shell auch zu.
    Werde das dann morgen mal testen und mich dann wieder melden.

    Nur woher weiss ich, welches NAS nun ein x86-32 und welches ein x86-64 ist?
    Ich weiss nur, dass alle meine NAS (TS-859Pro+, TS-253Pro und TS-251) x86 sind, aber ich wusste nicht, dass da noch nach 32/64 (bit ?) unterschieden wird. Vielleicht kannst du mir noch sagen, wo ich das herausfinden kann.

    Danke schonmal
    Tobias
     
  4. Bladekiller

    Bladekiller QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    789
    Punkte für Erfolge:
    29
    Bewertungen:
    +91 / 20 / -0
    gib mal in der Shell folgenden Befehl ein
    Code:
    uname -m
    da sollte dann etwas stehen, wie z.B.
    oder
    oder
     
  5. Qnaper

    Qnaper Moderator Moderator

    Beiträge:
    202
    Punkte für Erfolge:
    19
    Bewertungen:
    +11 / 10 / -0
    Mit uname -a hat man auch gleich noch die Kernel-Version.
     
  6. Tobias

    Tobias QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    130
    Punkte für Erfolge:
    19
    Bewertungen:
    +19 / 6 / -0
    Hallo zusammen,

    danke für die Tipps. Ich habe es soeben auf meiner TS-251 mit QTS 4.2.1 (19.04.16) getestet. Der Befehl ergab die Hardwareplattform x86_64.
    Code:
    [~] # uname -m
    x86_64
    [~] # uname -a
    Linux TS251 3.12.6 #1 SMP Tue Apr 19 04:47:30 CST 2016 x86_64 unknown
    [~] #
    Anschließend habe ich das .qpkg gedownloaded und installiert. Hat alles sofort funktioniert.
    Danach einmal neu an der Shell per SSH anmelden (die aktuelle Sitzung konnte mit "opkg" nichts anfangen) und dann konnte ich problemlos per
    Code:
    opkg update
    opkg upgrade
    opkg install mc
    den Midnight-Commander installieren.

    Vielen Dank für eure Unterstützung. Dies ist eine wirklich gute Alternative zu Optware. :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2016
  7. Bladekiller

    Bladekiller QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    789
    Punkte für Erfolge:
    29
    Bewertungen:
    +91 / 20 / -0
  8. Bladekiller

    Bladekiller QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    789
    Punkte für Erfolge:
    29
    Bewertungen:
    +91 / 20 / -0
    Achtung eventuell muss vor dem Start noch folgendes eingegeben werden
    Code:
    /opt/etc/init.d/rc.unslung start
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2016
  9. Bladekiller

    Bladekiller QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    789
    Punkte für Erfolge:
    29
    Bewertungen:
    +91 / 20 / -0
    Hier die install Routine für Screen

    Code:
    opkg update
    opkg upgrade
    opkg install screen
    export TERMINFO=/opt/share/terminfo
    
     
  10. DrDetroit

    DrDetroit Neues Mitglied

    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    2
    Bewertungen:
    +0 / 0 / -0
    Hi U all. Ich bin absoluter Anfänger, hatte irgendwann mal auf meinem alten TS-119 P2 schon den MC am Laufen, aber ohne Optware bin ich echt überfordert. Gibt es hier jemanden, der mir das von Anfang an so erklären kann, dass ich auch als Laie damit klarkomme? Hab ein TS-251A und würde mich sehr über eine Hilfe freuen.
     
  11. Bladekiller

    Bladekiller QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    789
    Punkte für Erfolge:
    29
    Bewertungen:
    +91 / 20 / -0
    Moin,

    nun eigentlich steht schon alles hier im Thread :D

    Deine TS-251A sollte, genau wie meine TS-251 eine "x86_64" artige Maschine sein.

    Bitte daher dieses qpkg Paket:

    http://pkg.entware.net/binaries/x86-64/installer/Entware-ng_0.97.qpkg

    im App Center der TS-251A manuell installieren.
    optware.jpg

    Danach auf der Konsole folgende Befehle ausführen.
    Code:
    opkg update
    
    opkg upgrade
    und danach mit
    Code:
    opkg install mc
    das Paket Deiner Wahl installieren.

    die Paketübersicht findest Du hier: http://entware.zyxmon.org/binaries/x86-64/Packages.html
    Das war es auch schon!

    Was fehlt Dir ?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden