1. Wir heißen Dich herzlich willkommen in unserer QNAP-Community!
    Information ausblenden

QNAP stellt den Single-Board IoT Mini-Server QBoat Sunny für Entwickler vor

Dieses Thema im Forum "Neuigkeiten aus der Community" wurde erstellt von ginny, 12. Dezember 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ginny

    ginny QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    255
    Punkte für Erfolge:
    28
    Bewertungen:
    +49 / 11 / -0
    Mini-Server von QNAP

    k_QNAP_QBoat-Sunny.jpg

    QNAP Systems, Inc. präsentiert mit QBoat Sunny einen kleinen und gleichzeitig leistungsstarken IoT Mini-Server unter der Firmware QTS Lite. Entwickler im Bereich Internet der Dinge können mit dem Server eine Verbindung zu vielseitigen IoT-Entwicklungsboards, Geräten und Anwendungen herstellen. Mit Annapurna Quad-Core-Prozessor, 2GB RAM und zwei M.2 SATA SSD-Slots ist QBoat Sunny zudem für kleine sowie private IoT-Anwendungen oder als Fog Computing Knoten/Gateway in öffentlichen IoT-Umgebungen einsetzbar. Entwickler sparen Bandbreitengebühren und Kosten für Cloud Computing. QBoat Sunny ist ab sofort für 159,- Euro zuzüglich Mwst. erhältlich.

    k_QNAP_QBoat Sunny_back hole.jpg

    QNAPs Mini-Server für´s Internet der Dinge: QBoat Sunny bietet mit Annapurna Labs AL-314 Prozessor, 2GB RAM und zwei M.2 SATA SSD-Steckplätzen - 2260 und 2280 Längen - eine effiziente Verarbeitungs- und Speicherleistung. Zusätzlich ist der Server mit drei 1000BASE-T Ports, zwei USB 3.1 Gen 1 Typ A-Ports und einem M.2-Steckplatz für die drahtlose Modulinstallation (2230 Längen) ausgestattet. QNAP verwendet beim Modell QTS Lite, eine leichte Version des Betriebssystems QTS. Neben den Kern-Apps von QTS, etwa File Station, Storage Manager, Netzwerk & Virtueller Switch und App Center, stellt QTS Lite etwa die Container Station und QIoT Suite Lite für IoT-Entwickler bereit. Nutzer können vielseitige IoT-Szenarien entwickeln, um das Internet der Dinge zugänglicher und unterhaltsamer zu machen.

    k_QNAP_QBoat Sunny_top-left.jpg

    „Mit dem IoT-Mini-Server QBoat Sunny helfen wir, Innovationen in der IoT-Branche zu fördern und bieten Herstellern und Systemintegratoren eine benutzerfreundliche und hochflexible Lösung mit reduzierten Total Cost of Ownership“, sagt Mathias Fürlinger, Senior Storage Consultant bei QNAP. Der IoT-Mini-Server/Gateway der nächsten Generation verfügt über Dual-Rollen/Funktionalität und zahlreiche Edge Computing Funktionen. QBoat Sunny kann als sicherer, kostengünstiger zentraler Server in einer kleinen/privaten Cloud IoT-Lösung, als Fog oder Edge Computing Server oder als Gateway für Datenfilter und Weiterleitung in einer großflächigen/öffentlichen Cloud IoT-Umgebung eingesetzt werden. Mit dem Server können Nutzer die Kosten für eine öffentliche Cloud wie Verarbeitungs- und Bandbreitengebühren auf ein Minimum reduzieren sowie Ressourcen effektiver verteilen und nutzen.

    Alle wichtigen technischen Daten auf einen Blick

    Annapurna Labs AL-314 Quad-Core Prozessor, 2GB DDR3 RAM, zwei M.2 SATA SSD-Steckplätze (2260 und 2280 Längen), drei 1000BASE-T Ports, zwei USB 3.1 Gen 1 Typ A-Ports, ein M.2-Steckplatz für die drahtlose Modulinstallation (2230 Längen).

    Preis und Verfügbarkeit

    Das QBoat Sunny ist ab sofort für 159,- Euro zuzüglich Mehrwertsteuer verfügbar.

    Weitere Informationen und das vollständige QNAP-NAS-Sortiment finden Sie unter www.qnap.com.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden