1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wir heißen Dich herzlich willkommen in unserer QNAP-Community!
    Information ausblenden
  3. QNAP hat nun seine neue Firmware 4.3.3.0262 build bereitgestellt.
    Darin gibt es weitere Bugfixes!
    Information ausblenden

Pressemitteilung QNAP TS-1685: Robustes 16Bay-NAS unterstützt PCIe-Erweiterung & M.2-SSD-Caching

Dieses Thema im Forum "Nachrichten aus der NAS-Welt" wurde erstellt von ginny, 16. März 2017.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ginny

    ginny QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    223
    Punkte für Erfolge:
    28
    Bewertungen:
    +45 / 11 / -0
    Das TS-1685 ist QNAPs Xeon-D-Super-NAS

    k_QNAP_TS-1685.jpg


    QNAP Systems, Inc. liefert mit dem TS-1685 ab sofort ein neues NAS der Unternehmensklasse. Das Business-NAS mit 16 Schächten ist für zwölf 3,5-Zoll-Festplatten und vier 2,5-Zoll-SSDs ausgerichtet, zudem verfügt es über sechs M.2-SSD-Steckplätze. Je nach Modell arbeitet das Enterprise-NAS mit einem Intel-Xeon-D-Mehrkernprozessor und bis zu 128 GB DDR4 RAM. Zur Optimierung von IT-Infrastrukturen integriert das TS-1685 zwei PCIe-Steckplätze, die 10-GbE-/40-GbE-Netzwerkkarten, PCIe-NVMe-SSDs, Grafikkarten und USB-3.1-Erweiterungskarten unterstützen. Das TS-1685 ist ab sofort ab 2399 Euro zzgl. MwSt. erhältlich.

    Mit dem Business-NAS TS-1685 setzt QNAP auf hohe Leistung und Kapazität bei 16 Bay – mit zwölf 3,5Zoll-HDD- sowie vier dezidierten 2,5Zoll-SSD-Slots: Je nach Variante verfügt das hochleistungsfähige NAS über einen 2,2/2,4 GHz Intel-Xeon-D-Prozessor mit vier bzw. sechs Kernen und bis zu 128 GB DDR4-RAM. So kommt es auf Lesegeschwindigkeiten von bis zu 2.339 MB/s mit dualer 10-GbE-Konfiguration. Seine sechs M.2-SATA-6-Gb/s-SSD-Steckplätze bieten hervorragende Cache-Beschleunigung. Über die Qtier-Technologie optimiert das TS-1685 die Speichereffizienz zwischen M.2-SSD, SSD, SATA-Laufwerken mit hoher Kapazität und optionalen PCIe-NVMe-SSD dauerhaft.

    „Neben Features wie SSD-Caching und PCIe-Erweiterbarkeit lässt sich das TS-1685 einfach in 10-GbE-/40-GbE-Umgebungen moderner Rechenzentren integrieren“, sagt Mathias Fürlinger, QNAP Business Development Bereichsleiter DACH bei QNAP. „Das Enterprise-Modell arbeitet insbesondere bei Anwendungen mit hoher Bandbreite, etwa Virtualisierung sowie massive Datensicherung und –wiederherstellung, absolut zuverlässig“, so Fürlinger.

    Arbeitserleichternd für IT-Administratoren durch diverse Business Apps

    Das TS-1685 arbeitet mit modernen IT-Verwaltungsfunktionen wie der zentralisierter Verwaltungslösung QRM+ für vernetzte Geräte. Mit der Anwendung können IT-Administratoren vernetzte Computing-Geräte wie Server, PCs und Thin-Clients entdecken, abbilden, überwachen und verwalten. QRM+ unterstützt zudem IPMI 2.0 und ein grafisches Topologiediagramm. Q’center verwandelt das TS-1685 in ein zentralisiertes System zur Verwaltung mehrerer QNAP NAS an verschiedenen Standorten und ermöglicht die Überwachung von Systemprotokollen sowie die Durchführung von Wartungsarbeiten und Firmware-Aktualisierungen.

    Dank seiner hohen Kapazität unterstützt das TS-1685 Virtualisierungsumgebungen wie VMware, Citrix, Microsoft Hyper-V und Windows Server 2012 R2. Mit der Virtualization Station hostet das Business-NAS zudem direkt mehrere virtuelle Maschinen für Windows, Linux, UNIX und Android, über die Container Station betreiben Nutzer zahlreiche LXC- und Docker-basierte Anwendungen.

    Anwender können das All-in-one-NAS für plattformübergreifende Dateifreigabe, Sicherung sowie Wiederherstellung und Sicherheitsaspekte nutzen. Zudem lassen zahlreiche QNAP Apps Nutzer produktiver arbeiten: Qsync ermöglicht geräteübergreifende Dateisynchronisierung und Synchronisierung von Teamordnern. Die Volltextsuchmaschine Qsirch hilft beim schnellen Auffinden von NAS-Dateien. Qfiling automatisiert Dateiorganisation nach Zeitplan, QmailAgent ermöglicht die zentrale Verwaltung mehrerer E-Mail-Konten und IMAP-Server. Notes Station bietet ein Werkzeug zur Online-Notizerstellung, das gemeinsames Schreiben ermöglicht. Außerdem unterstützt das TS-1685 VPN-Server und Client-Dienste und ein professionelles IP-Überwachungssystem.

    Alle technischen Daten auf einen Blick

    QNAP TS 1685 Technische Daten.jpeg

    *Intel-Xeon-Prozessor D-1548 erfordert Mindestbestellmenge. Einzelheiten gibt es bei den QNAP-Vertriebsteams.

    Intel-Xeon-D-Mehrkernprozessor, bis zu 128 GB DDR4-RAM; 12 x 2,5-Zoll-/3,5-Zoll-Festplatten/SSD-Steckplatz und 4 x 2,5-Zoll-SSD-Steckplatz, unterstützt SATA-6-Gb/s; unterteilte intelligente Kühlung; 6 x M.2-SATA-6-Gb/s-SSD-Steckplatz (mit integrierten M.2-Kühlmodulen, M.2-SSD ist optional erhältlich); 2 x 10GBASE-T-Port, 4 x Gigabit-Port; 2 x PCIe-Gen3- (x8) Steckplatz, 1 x PCIe-Gen2- (x4) Steckplatz; 3 x USB-3.0-Port; 1 x Lautsprecher; 1 x 3,5-mm-Audioausgang

    Preis und Verfügbarkeit

    Die einzelnen Varianten des QNAP TS-1685 sind ab sofort erhältlich – Preise zzgl. MwSt.:

    QNAP TS 1685 Preise.jpeg

    Weitere Informationen und die vollständige QNAP-NAS-Produktpalette finden Sie unter www.qnap.de.

    Quelle: Pressemitteilung QNAP.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen