1. Wir heißen Dich herzlich willkommen in unserer QNAP-Community!
    Information ausblenden

TS251A: Nach Installation der Constainer Station Probleme mit Zugriff

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von maloross, 29. Juni 2020.

  1. maloross

    maloross Neues Mitglied

    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    2
    Bewertungen:
    +0 / 0 / -0
    Guten Tag,
    vorab: Ich verfüge nur über Grundkenntnisse in Sachen NAS, Network usw. und bitte um etwas Nachsicht!

    Ausgangssituation:
    Virtualization Station über Switch 1 mit Adapter 1 verbunden, statische IP A
    Container Station über Switch 2 mit Adapter 2 verbunden, statische IP B

    Ich habe dann gemäß dieser Anleitung den Unifi-Controller installiert, was auch fehlerfrei erfolgte.

    Seitdem komme ich aber nur mit viel Glück und nach langer Ladezeit auf das UI des NAS. Außerdem lässt sich der Unifi-Controller nicht über den Standard-Port 8443 aufrufen.

    Was habe ich falsch gemacht oder wo liegt mein Denkfehler?
     
  2. Bladekiller

    Bladekiller QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    875
    Punkte für Erfolge:
    29
    Bewertungen:
    +95 / 20 / -0
    Moin,

    Ich gehe davon aus, das du die Containerstation und die VirtualisationStation gleichzeitig betreibts?

    Ich vermute das NAS selber wird als solches über die Schnittstelle 2 angeschlossen.

    wie hast du den Virtuellen Switch konfiguriert

    Virtual Switch.jpg
     
  3. maloross

    maloross Neues Mitglied

    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    2
    Bewertungen:
    +0 / 0 / -0
    Zwischenstand: Mittlerweile komme ich zumindest wieder auf der Benutzeroberfläche, habe erst mal den Container komplett gelöscht.

    Ja richtig, bis alles funktioniert sollten beide Apps parallel laufen und konfiguriert hatte ich es wie auf dem Bild.

    NAS und VM werden beide über den Switch 1 an den physikalischen Adapter 1 durchgereicht, läuft auch seit 1 Jahr stabil.
    Container sollte über Switch 2 an Adapter 2
    upload_2020-7-3_7-30-8.png

    Der Controller war, wie in der Anleitung beschrieben, als Bridge mit DCHP auf Switch 2 eingerichtet. Nach meinem Verständnis: Controller bekommt seine interne IP vom Switch, dieser geht mit der von mir festgelegten IP in mein Netzwerk.

    Aber der Cotroller hatte keine IP erhalten und auch das Link-Symbol hat gefehlt.

    Ich werde am Wochenende noch einmal einen Versuch starten, aber vielleicht kannst du mir schon einen Tipp geben, was ich noch berücksichtigen muss. Ich bin Anfängerin und arbeite mich eben erst in die Materie ein.

    Edit: Merkwürdigerweise wird angezeigt, ich hätte 1/3 physikalische Adapter. Könnte hier evtl. ein genereller Fehler liegen?

    Edit2: Im Titel verweise ich auf das falsche NAS, es handelt sich um einen TS251A (Geändert)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Juli 2020
  4. Bladekiller

    Bladekiller QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    875
    Punkte für Erfolge:
    29
    Bewertungen:
    +95 / 20 / -0
    Hi,

    lass mal den ersten Adapter für das NAS Selber, und die Beiden Virtuellen, über den Virtuellen Swich auf den Adapter.

    Wichtig bei der Adressvergabe, entweder alles automatisch über den DHCP einstellen lassen, oder aufpassen das du Netzwerkadressen nicht doppelt vergibst,... passiert gerne im Mischbetrieb mit einem zu groß oder unbekannt eingestellten DHCP Server (im Router)
     
  5. maloross

    maloross Neues Mitglied

    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    2
    Bewertungen:
    +0 / 0 / -0
    Danke, das hat geholfen - habe die DHCP-Verwaltung entsprechend neu strukturiert.
     
  6. Bladekiller

    Bladekiller QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    875
    Punkte für Erfolge:
    29
    Bewertungen:
    +95 / 20 / -0
    Perfekt,... kleiner Hinweiß Heute bringen viele Netzwerkgeräte ihren eigenen Dhcp-Server mit. Bei einem anständig konfigurierten Werkzuständen ist dieser ausgeschaltet (Ausser bei Routern). es kann also leider immer wieder passieren, das ein neues schlecht konfiguriertes Gerät unruhe in das Netz bringt. den DHCPs sollte es nur einen geben.
     
  7. maloross

    maloross Neues Mitglied

    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    2
    Bewertungen:
    +0 / 0 / -0
    @Bladekiller: Ja es sollte immer nur einen geben!

    An einer ordentlichen Struktur arbeite ich gerade, aber das geht auch nicht in einem Tag.

    Vielen Dank noch einmal für die Unterstützung! Ich bin bestimmt nicht das letzte Mal mit einer Frage hier gewesen...
     
  8. Bladekiller

    Bladekiller QCD e.V. Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    875
    Punkte für Erfolge:
    29
    Bewertungen:
    +95 / 20 / -0
    Kein Thema , immer gern.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden